Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Johnny Depp ist irgendwie anders

Johnny Depp ist nicht nur als Pirat rebellisch © Murat Subatli - Fotolia.com

Johnny Depp ist nicht nur als Pirat rebellisch © Murat Subatli - Fotolia.com

Der außergewöhnliche Schauspieler hat sich noch nie in eine Schublade stecken lassen. Trotz der drei Oscar-Nominierungen, ungebrochenem Starruhm und mehrstelligen Millionen-Gagen ist Depp stets bodenständig geblieben und betrachtet sich selbst eher als gewöhnlicher Arbeiter denn als Weltstar. Der 47-jährige Hauptdarsteller aus „Fluch der Karibik“ schreibt in seiner Biografie, dass er dem Schriftsteller Hunter S. Thompson seinen letzten Wunsch erfüllt hat, in dem er dessen sterbliche Überreste durch eine Kanone in die Wüste geschossen hat. Diesen Wunsch hatte Thompson vor seinem Freitod formuliert und Depp zögerte keine Sekunde, diesen Wunsch zu erfüllen. Er bezahlte die 46 Meter hohe Kanone aus eigener Tasche und agierte als Kanonier. Depp verkörperte Thompson im Film „Fear and Loathing in Las Vegas“.

Dieser kurze Ausschnitt aus Depps Biografie ist nur ein Beispiel von vielen, inwieweit sich der Lebenspartner von der Französin Vanessa Paradis und zweifacher Vater von anderen Hollywood-Stars abhebt. Trotz diverser Nominierungen und Auszeichnungen, wie beispielsweise die Wahl zum „Sexiest Man Alive“, hat Depp seinen eigenen Charakter bewahrt. Erfrischend rebellisch und immer wieder überraschend, ob vor der Kamera oder auch auf dem roten Teppich. Depp bleibt sich immer treu und ist für viele eine Art Anti-Hollywood-Star. Er lehnte sogar Rollen für Blockbuster wie „Speed“ und „Titanic“ ab und investierte seine Schauspielkunst lieber in skurrile B-Movies. In einem Interview sagte Depp, dass er schüchtern und paranoid sei, den Rum hasse und alles getan habe, diesen zu  vermeiden.

Johnny Depps Familie lebt auf einem Weingut in Frankreich © Wilm Ihlenfeld - Fotolia.com

Johnny Depps Familie lebt auf einem Weingut in Frankreich © Wilm Ihlenfeld - Fotolia.com

Wie wurde aus dem 1963 geborenen John Christopher Deep der Johnny Deep, der heutzutage sowohl weltweite Bekanntheit als auch Beliebtheit genießt? Die Ehe seiner Eltern zerbricht früh und mit 15 Jahren wird Depp zum Rebellen. Er konsumiert Alkohol und Drogen, schmeißt die Schule und will ein Rockstar werden. Mit seiner Band „The Kids“ versucht Depp diesen Traum zu verwirklichen und tritt sogar im Vorprogramm von Iggy Pop auf. In das Filmgeschäft kommt Depp allerdings über Nicolas Cage, der ihm einige Türen in Hollywood öffnet. Zuerst spielt Depp als Leiche in einigen Horrorfilmen mit, bis er dann als Lebender in der TV-Serie „21 Jump Street“ sein Schauspieltalent unter Beweis stellen kann und zum Teenie-Star aufsteigt. Der Rest ist Hollywood-Geschichte.

Privat ist Depp sehr ausgeglichen und lebt mit seiner Lebenspartnerin Vanessa Paradis und deren zwei Kinder auf einen Weingut in Frankreich. Sogar das Rauchen und Trinken hat Depp laut Eigenaussage auf ein Minimum reduziert.

In diesem Sinne wünscht IGTV Johnny Depp weiterhin beruflichen und privaten Erfolg.

Text: Oliver Stollorcz

Kommentar verfassen