Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Helmut Orosz – Der “Helle” Wahnsinn

Deutschland sucht den Superstar (c) RTL / Stefan Gregorowius

Deutschland sucht den Superstar (c) RTL / Stefan Gregorowius

Der 30-jährige Sänger Helmut „Helle“ Orosz glänzte in der TV-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) mit kraftvollen und emotionsgeladenen Gesangsauftritten. Ein Millionenpublikum wählte ihn per Telefonvoting von Show zu Show. Er war auf dem besten Weg Deutschlands neuer Superstar zu werden. Dann folgte der plötzliche Rauswurf  durch RTL. Der Sender RTL teilte um 2 Uhr nachts nach der letzte DSDS Ausstrahlung mit „Helle‘s“ Beteiligung mit, Orosz´ Drogenkonsum sei jetzt von dem 30-Jährigen bestätigt worden. „…Wir tolerieren keinen Drogenkonsum bei Kandidaten von DSDS…“ Diese sollten sich im Rahmen des Wettbewerbs vorbildlich verhalten. „Wir hoffen, dass Helmut professionelle Hilfe in Anspruch nimmt und wünschen ihm alles Gute“, heißt es in der Erklärung.

Ein Handy-Beweisvideo entlarvte den beliebten Sänger bei einer Drogensession auf der Toilette in einer Diskothek. Auf dem verwackelten Video ist „Helle“ gemeinsam mit einem Mann zu sehen. Zwischen den beiden ist ein weißes Pulver zu erkennen. Obwohl nicht eindeutig der Konsum des Pulvers deutlich wird, gesteht Helmut Orosz den Drogenkonsum in Form von Kokain. BILD konfrontierte Helmut mit den Aufnahmen und „Helle“ gesteht: „Ja, ich bin rückfällig geworden und bereue das zutiefst. Ich werde mir professionelle Hilfe suchen.”

Helmut Orosz sah die durch das wöchentliche Weiterkommen in der Castingshow seine zweite Chance, da er erstens schon für einen kommenden Superstar verhältnismäßig alt war und zweitens in der Vergangenheit einige negative Erfahrungen durchleben musste.

Der "Helle" Wahnsinn bei DSDS (c) RTL / Stefan Gregorowius

Der "Helle" Wahnsinn bei DSDS (c) RTL / Stefan Gregorowius

Nun wird er einen dritten Anlauf nehmen müssen und befindet sich derzeit in therapeutischen Behandlung. Trotzdem – oder gerade deswegen – halten zehntausende Fans zu ihm und verfolgen online u.a. per Facebook und Youtube seine Genesung. „Helle“ hat in der Zwischenzeit sogar Videobotschaften für seine Anhänger im Internet veröffentlicht, um über seine Fortschritte zu berichten.

Trotz „Helle‘s“ nichtvorbildlichen Verhaltens während der DSDS-Phase kann seine Geschichte Menschen helfen. Durch seine Einsicht und der Zuhilfenahme professioneller Unterstützung kann Helmut Orosz wieder eine Vorbildfunktion erfüllen und Menschen mit ähnlichen Abhängigkeiten Wege aus der Drogenkrise aufzeigen. IGTV wünscht „Helle“ eine erfolgreiche Therapie mit baldiger Genesung und wird an dieser Stelle über seinen „dritten Frühling“ berichten.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/unterhaltung/superstar.html

Text: Oliver Stollorcz  Fotos: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Kommentar verfassen