Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Muttertag – Aktivität mit Kindern

Muttertag tommyS  pixelio.de

Muttertag tommyS pixelio.de

Am 13. Mai ist es wieder einmal soweit. Mamis großer Tag ist gekommen und sie darf sich ordentlich feiern lassen. Einmal im Jahr erhalten Mütter von ihren Kleinen ein riesengroßes Dankeschön. Dafür, dass sie sich um die Kleinen kümmern, sie hegen und pflegen und es ihnen an nichts fehlen lassen. Oft beginnt der Tag mit einem schönen Gedicht, einem gemalten Bild oder etwas Selbst-gebasteltem. Dann folgt noch ein „Du bist die beste Mama“ – und schon ist die Mutter rundum glücklich. Wenn das Kind groß genug ist, wird auch schon mal das Frühstück ans Bett gebracht. „So könnte jeder Tag beginnen“ denkt sich die Mami und bedankt sich völlig beglückt.

Auch wenn sie noch gerne ein paar Stunden weiter liegenbleiben würde, ist es dann oft Zeit, aufzustehen. So ganz von alleine regelt sich der Rest des Tages nämlich dann doch nicht. Damit der Muttertag zu einem schönen Erlebnis für Mutter und Kind wird, ist nämlich oft Mamis Ideenreichtum und Planungsgeschick gefragt. Zum Muttertag bieten sich verschiedene Aktivitäten mit Kindern an.

Freizeitaktivitäten für die ganze Familie

Einige Freizeitveranstalter bieten zum Muttertag besondere Aktivitäten an. Außerdem gibt es am Muttertag für Mütter oft ermäßigten oder freien Eintritt. Ein Besuch im Freizeitpark, im Zoo oder in einem Museum kann so zu einem preiswerten Vergnügen für die ganze Familie werden. Wer das Wasser liebt, kann bei schönem Wetter im Schwimmbad so richtig die Seele baumeln lassen. Ein Kletterpark bietet Mutter und Kind die Möglichkeit, durch verschiedenen Schwierigkeitsgrade ihre eigenen Grenzen zu überwinden. Diese besondere Erfahrung stärkt außerdem das Selbstvertrauen. Oder wie wäre es mit einem gemeinsamen Töpferkurs? Das verbindet Mutter und Kind sowohl spielerisch als auch kreativ miteinander und bereitet Beiden viel Freude. Bei einem Paintball-Wettkampf geht der Spaß erst so richtig los. Hier kann die Familie sich außerhalb ihres normalen Alltags mal so richtig austoben.

Kostenlose Ausflugsziele

Wer das Portemonnaie mal ganz zu Hause lassen möchte, kann mit Kind und Kegel einen Ausflug ins Grüne machen. Ob gemeinsame Spiele im Park, gemeinsamer Badespaß am See oder ein Spaziergang im Wald – hier können Mutter und Kinder gemeinsam viel erleben. So können beispielsweise die gesammelten Blätter aus dem Wald später zu einer schönen Collage verarbeitet werden. Dies fördert die Kreativität, regt die Phantasie an und schafft eine gute Verbindung zur Natur. Auch eine Schnitzeljagd kann der Familie großen Spaß bereiten. Hierbei werden mit Zetteln verschiedene Aufgaben gestellt oder Hinweise gegeben, die zur nächsten Aufgabe führen. Den Weg zu diesen muss man aber erst einmal finden. Hierbei helfen Hinweispfeile an verschiedenen Stellen. Am Ende erwartet den Sieger eine Belohnung. Selbst der eigene Garten lässt sich ohne viel Aufwand in einen Abenteuerspielplatz verwandeln. Mit ein paar Handgriffen und ein paar Gegenständen wie z. B. Wäschekorb, Kissen, Matratze und Seil lässt sich wunderbar ein kleiner Hindernisparcours schaffen. Mit Plane und Wasserschlauch lässt sich sogar eine Wasserrutsche bauen. Kinder lieben Ballspiele, auch hier gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Spielen.

Aktivitäten für Zuhause

Wenn das Wetter nicht mitspielt oder Mütter lieber einen schönen Tag im trauten Heim verbringen möchten, können sie auch hier mit ihren Kindern den Tag spielerisch gestalten. In der Küche lassen sich aus verschiedenen Zutaten lustige Figuren basteln und auch ein Piratenessen mit Händen bereitet allen viel Spaß. Mit ein paar Ideen lässt sich malen und basteln kreativ gestalten. Beispielsweise kann das Kind in Lebensgröße ausschnitten werden. Danach klebt man verschiedene Lebensmittel als Augen, Nase und Mund auf und bastelt einen Hut aus Zeitungspapier. Umso mehr Mutter und Kind ihrer Kreativität freien Lauf lassen, umso mehr Spaß erleben sie dabei.

Kommentar verfassen