Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Urlaub mit Kind

Koutoukidou pixelio.de

Koutoukidou pixelio.de

Der Urlaub mit einem Kind ist für die meisten Eltern spannend, wenn es auch noch der erste mit Kind ist, dann kommt auch noch Aufregung hinzu.

Zunächst sollten sich die Eltern klar werden, welche Art von Urlaub sie machen möchten und wie sie dann dahin gelangen wollen. Es spricht eigentlich nichts gegen die gängigen Reiseverkehrsmittel, wie Auto, Zug oder Flugzeug. Natürlich kann es bei den einzelnen Verkehrsmitteln zu Problemen, wie Reiseübelkeit kommen.  Bei längeren Autofahrten sollte das Baby nicht zu lange in einer Babyschale liegen, da die gekrümmte Haltung über längere Zeit nicht gut ist. Wichtig ist es ebenfalls immer wieder kleinere oder größere Pausen zu machen. Im Flugzeug ist die Reise mit einem Kind ab dem 3.-5. Lebensmonat zu empfehlen, wenn die ersten Impfungen getätigt wurden. Wichtig ist sich bei der Fluggesellschaft zu erkundigen, ab welchem Altern ein Baby mitgenommen wird und einen Sitzplatz für Eltern mit Baby zu reservieren.

Paulwip pixelio.de

Paulwip pixelio.de

Die nächste Frage, die es zu klären gilt, ist die der Unterkunft. Lieber eine Ferienwohnung/-Haus oder ein Hotel? Mittlerweile gibt es viele Familienhotels, die  auch auf den Urlaub von Familien mit kleinen Kindern ausgerichtet sind. In einem Hotel können sich auch die Eltern entspannen, da der Service  hier besser ist, u.a. werden die Betten gemacht oder das Zimmer gereinigt und meist ist ein Frühstück im Zimmerpreis mit inbegriffen. Eine Ferienwohnung ist meist günstiger und man hat seine Ruhe. Doch das Essen muss immer selbst gemacht werden.

Sehr beliebt bei Familien ist der Urlaub auf dem Bauernhof. Hier können Stadtkinder in Kontakt mit der Natur und den Tieren kommen und auch Langeweile wird sicher nicht auftreten.

Bildquelle: Paulwip / pixelio.de

Koutoukidou / pixelio.de

Kommentar verfassen