Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Der Augenspiegel

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Vor etwa 160 Jahren, genau 1851, erfand der Universalgelehrte Hermann von Helmholtz in Königsberg den Augenspiegel. Dieser Augenspiegel besteht aus einem schräg gestellten, halbdurchlässigen Spiegel mit einer Zerstreuungslinse und einer an der Seite befindlichen Lampe. Mittels dieses Geräts konnte erstmalig das Augeninnere ausgeleuchtet und betrachtet werden. Sein Kollege Albrecht von Graefe modifizierte den Augenspiegel und führte ihn in die Augenheilkunde ein. IGTV wollte mehr hierzu erfahren und Prof. Dr. Manfred Tetz in der Augentagesklinik Spreebogen besucht und ein Interview geführt.

Der Augenspiegel wurde von Prof. Dr. Karl Heinrich Verhagen leihweise zur Verfügung gestellt. IGTV bedankt sich hiermit recht herzlich.

Kommentar verfassen