Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Geschichte der orthopädischen Einlegesohle

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Die Geschichte der Einlegsohle geht zurück in die Zeit der Römer. Etwa 200 v. Chr. begannen die Römer mit dem Bau ihrer Steinstrassen. Die Soldaten der Römer mussten auf diesen Strassen lange Märsche mit schwerem Gepäck zurücklegen. So entstanden die ersten Zivilisationserkrankungen an den Füssen. Die Soldaten behalfen sich mit weiteren Ledersohlen und Lammfellen, die sie um ihre Sandalen wickelten um den Schmerz durch das Auftreten zu mildern. Den weiteren Verlauf der Geschichte der orthopädischen Einlegesohle erläutert IGTV der Orthpädie Technik Meister Wilhelm Witte aus Berlin Britz.

Kommentar verfassen