Ihre Gesundheit

 

schlafende frau

Qualität des Schlafens und die Bedeutung für die Gesundheit

Der Schlaf ist lebensnotwendig für die Psyche und den Körper. Mangelt es an gesundem Schlaf liegt ein erhöhtes Risiko für psychische Probleme, aber auch für zahlreiche körperliche Erkrankungen vor. Das Immunsystem arbeitet während des Schlafens auf Hochtouren. Es werden viele immunaktive Stoffe ausgeschüttet, um die Immunabwehr zu steigern und somit die Gesundheit zu erhalten. Je länger Wachphasen andauern, desto stärker lassen die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nach. Es gibt verschiedene Faktoren, die einen guten und gesunden Schlaf fördern, die nachfolgend erläutert werden.

[...] weiterlesen

 

psoriasis

Schuppenflechte (Psoriasis)

Die Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt zählt zu den häufigsten chronischen Hauterkrankungen. In Deutschland leiden etwa 1,5 Millionen Menschen unter ihr. IGTV hat den Leiter der Klinik für Dermatologie und Allergologie, Vivantes Klinikum Spandau, Prof. Dr. Wolfgang Harth nach den Ursachen dieser Erkrankung befragt.

Für weitere Informationen zur Behandlung von Psoriasis.

[...] weiterlesen

 

medica 3

Medica Education Conference 2015 – Wissenschaft trifft Medizin Technik

8. September 2015, Berlin

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. und die Messe Düsseldorf sind die Partner der Medica Education Conference, die vom 16. bis 19. November 2015 in Düsseldorf stattfindet, parallel zur weltgrößten Messe für Medizintechnik, der MEDICA und als Fortbildungsveranstaltung für alle medizinischen Fächer sowie für Vertreter aus Wissenschaft und Industrie konzipiert ist.

[...] weiterlesen

 

...befinden sich gelegentlich auch im Trinkwasser.

Legionellen: Unter Umständen haftet der Vermieter

Ein Vermieter, der es versäumt, das Trinkwasser in seinem Haus regelmäßig auf Legionellen kontrollieren zu lassen, kann unter Umständen dafür haftbar gemacht werden. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.

Was sind Legionellen?

Bei Legionellen handelt es sich um Bakterien, die sich in warmem Wasser vermehren. Zwischen 25 und 45 Grad fühlen sie sich wohl – unterhalb von 20 Grad vermehren sie sich kaum, bei über 60 Grad sterben sie ab. Legionellen leben in geringer Zahl in natürlichen Gewässern, vermehren sich aber vor allem in künstlichen Systemen wie Wasserleitungen.

[...] weiterlesen

 

Sonne Strand

Sommer, Sonne – Schwitzen

Der Sommer, die heiße Jahreszeit, mit allen ihren schönen und beschwerlichen Momenten, hat Einzug gehalten. Der große Teil der Bevölkerung genießt diese Zeit mit Sonnenbaden, Eisessen oder auch Schwimmen gehen.

[...] weiterlesen

 

...befinden sich gelegentlich auch im Trinkwasser.

Gesundheitsgefahr durch Legionellen

Sicher haben Sie irgendwann schon einmal von der so genannten Legionärskrankheit gehört. Doch woher stammt dieser Begriff und was verbirgt sich dahinter?
Tatsächlich bezieht sich der Name Legionärskrankheit auf ein Ereignis aus der jüngeren Vergangenheit: Im Juli 1976 erkrankten in der US-amerikanischen Stadt Philadelphia zahlreiche Delegierte eines Kongresses der American Legion, einer Veteranenorganisation der US Army, an einer schweren Form von Lungenentzündung; über 30 von ihnen starben.

[...] weiterlesen
Video der Woche

„Geschichte der orthopädischen Einlegesohle”

witte

Die Geschichte der Einlegsohle geht zurück in die Zeit der Römer. Etwa 200 v. Chr. begannen die Römer mit dem Bau ihrer Steinstrassen. Die Soldaten der Römer mussten auf diesen Strassen lange Märsche mit schwerem Gepäck zurücklegen. So entstanden die ersten Zivilisationserkrankungen an den Füssen.

zum Video >>

„Reise-Schutzimpfungen”

impfungen

Die Reisezeit naht und der Urlauber bereitet sich auf die schönste Zeit im Jahr vor. Zu diesen Vorbereitungen sollte auch eine genaue Recherche über die möglichen Erkrankungen vor Ort gehören. Eine wichtige Präventionsmaßnahme sind Schutzimpfungen. Wir waren im Tropeninstitut der Charité und haben den Leiter der Ambulanz Dr. Sebastian Dieckmann hierzu befragt.

zum Video >>

„Nierenfunktion”

19_Nierenfunktion

Die Nieren sind das Entgiftungsorgan des menschlichen Körpers. Ihre primären Aufgaben sind die Filterung und Ausscheidung von Endprodukten des Stoffwechsels (sog. harnpflichtige Substanzen) und Giftstoffen aus dem Körper durch Bildung des Harns, der über die Harnwege abgeführt und schließlich ausgeschieden wird.

zum Video >>