Ihre Gesundheit

Urologie

Urologen behandeln Beschwerden an den Harnorganen, also Harnblase, Niere, Harnleiter, Harnröhre. Außerdem beschäftigt sich ein Urologe mit dem männlichen Geschlechtsorganen Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Penis und Prostata. Diese Bereiche gehören zur Andrologie.

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Altersbedingte Makuladegeneration”

28_AMD

Ein neuartiges Linsensystem zur Verbesserung der Sehkraft bei altersbedingter Makuladegeneration (AMD) sorgt für Aufsehen.

zum Video >>

„Reflux bei Kindern – Therapieansätze”

44_Reflux_Kinder

Die Refluxerkrankung kann bei Kindern in der schlimmsten Form zum Nierenversagen führen. Um Kindern eine Dialyse zu ersparen existieren drei Therapieansätze, die uns PD Dr. Karin Riebe im Filmbeitrag erläutert.

zum Video >>

„Läuse”

laeuse

Kopflausbefall, lateinisch Pediculosis capitis zählt mit zu den häufigsten Diagnosen im Kindesalter. Vor allem Kindergärten und Schulen sind Schauplatz von Kleinepidemien. Läuse können weder springen noch fliegen.

zum Video >>