Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Sonnenschutz

Das Sonnenlicht setzt sich aus unterschiedlichen Strahlen zudenen zusammen von einige, die für uns unsichtbaren UV-Strahlen, als sehr gefährlich gelten. Sie verursachen nicht nur einen schmerzhaften Sonnenbrand sondern gelten auch als Hauptursache für die Hautalterungen und Krankheiten wie Hautkrebs. Ein ausreichender Sonnenschutz sollte daher selbstverständlich sein und immer auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt sein. Bei der Auswahl helfen im Zweifelsfall der Hautarzt oder Apotheker. Ganz wichtig bei einer Sonnencreme ist der so genannte Lichtschutzfaktor. Er gibt an, um welchen Faktor sich die Eigenschutzzeit der Haut verlängert. Nach neueren europäischen Richtlinien muss hierbei nicht nur der Schutz gegen die Sonnenbrand auslösenden UVB-Strahlen berücksichtigt werden sondern ebenso die für Hautalterung und Hautkrebs verantwortlichen UVA-Strahlen.

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Physiotherapeutische Schulranzen”

35_Schulranzen

Ende August ist es wieder soweit. Die Schulzeit beginnt und die Schulanfänger laufen freudig mit ihren Schultüten durch die Straßen. Leider jedoch ist es oftmals so, dass die neuen Schulranzen, Taschen oder Rucksäcke zwar den visuellen Wünschen der Kinder entsprechen, jedoch aus gesundheitlicher Sicht ein Risiko darstellen.

zum Video >>

„Linse mit Gleitsichteffekt”

Gleitsicht-Linse

Die ESCRS, der europäische Kongress für Refraktive und Katarakt Operateure, findet vom 18. bis 20. Februar in Istanbul statt. IGTV hat Prof. Dr. Manfred Tetz gebeten unseren Gesundheitsinteressierten die wesentlichen Innovationen für den Patienten zu erläutern.

zum Video >>

„Der Zahn aus der Retorte”

zahn-aus-der-retorte

Vom 01. bis zum 04. September fand in Berlin der zehnte TMD (Tooth Morphogenesis and Differentiation) Kongress statt. Alle 3 Jahre treffen sich die 150 renommiertesten Forscher der Zahnmedizin um sich über die neuesten Erkenntnisse zum „Zahn aus der Retorte“ auszutauschen. IGTV hat den Kongresspräsidenten Prof. Dr. Ralf Radlanski um ein Interview gebeten.

zum Video >>