Ihre Gesundheit

Mit Hitze gegen Prostatakrebs

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Ein effektives Verfahren zur Bekämpfung bösartiger Wucherungen der männlichen Vorsteherdrüse (Prostata) ist die gezielte Hitzewellentherapie HIFU (Hoch Intensiv Fokussierter Ultraschall).

Bei einer Anwendung  wird das entartete Gewebe mit über hundert punktgenauen Hitzestößen (etwa 90 Grad) aus einer rektal platzierten Sonde zerstört – bei gleichzeiter Schonung des umliegenden, gesunden Gewebes. Urologe Dr. Tobias Laux vom Franziskus-Klinikum, Berlin, zeigt die Anwendung im Filmbeitrag.

Diese Therapieform ist als Zusatz- oder Alternativtherapie auch für Patienten geeignet, die eine OP vermeiden wollen bzw. für eine OP nicht in Frage kommen. Wiederholte Anwendungen sind individuell möglich.

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Die Blutgerinnung”

Die Blutgerinnung

Der Begriff Koagulation (lat. Coagulatio = die Zusammenballung) beschreibt in der Kardiologie die Blutgerinnung. Sie hat die Aufgabe bei Verletzungen den Austritt von Blut zu verhindern, in dem sie die Blutung stoppt. Durch diese Funktion schützt sich der Körper vor Blutverlust. Im Gegenzug muss sich der Körper vor einer ungewollten Blutgerinnung schützen, damit kein Blutgerinnsel (Thrombose) entsteht.

zum Video >>

„Behandlungsmöglichkeiten der ersten Krankenhäuser”

Behandlungsmoeglichkeiten-der-ersten-Krankenhaeuser

Im Zuge der Entstehung der ersten Krankenhäuser stellt sich die Frage welche Behandlungsmöglichkeiten halten diese „Kliniken“ vor. Auch diese Frage hat Prof. Dr. Volker Hess, Direktor des Instituts für die Geschichte der Medizin im Rahmen eines Interviews beantwortet.

zum Video >>

„Fläming Skate – Sport und Region”

08_Blading

Hier wird der Sport des Inline-Skating -auch als Blading bekannt- in eine faszinierende Kulisse versetzt. Wir zeigen dieses Erlebnis live im Filmbeitrag.

zum Video >>