Ihre Gesundheit

Mit Hitze gegen Prostatakrebs

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Ein effektives Verfahren zur Bekämpfung bösartiger Wucherungen der männlichen Vorsteherdrüse (Prostata) ist die gezielte Hitzewellentherapie HIFU (Hoch Intensiv Fokussierter Ultraschall).

Bei einer Anwendung  wird das entartete Gewebe mit über hundert punktgenauen Hitzestößen (etwa 90 Grad) aus einer rektal platzierten Sonde zerstört – bei gleichzeiter Schonung des umliegenden, gesunden Gewebes. Urologe Dr. Tobias Laux vom Franziskus-Klinikum, Berlin, zeigt die Anwendung im Filmbeitrag.

Diese Therapieform ist als Zusatz- oder Alternativtherapie auch für Patienten geeignet, die eine OP vermeiden wollen bzw. für eine OP nicht in Frage kommen. Wiederholte Anwendungen sind individuell möglich.

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Rheuma – Erkrankung mit vielen Gesichtern”

16_Rheuma-Erkrankung

Ein Einblick in die vielfältigen Erscheinungsformen der Autoimmunerkrankungen und neuartige medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten.
Die Diagnose „Rheuma“ gibt es eigentlich nicht, denn unter diesem Begriff werden über 400 verschiedene Krankheitsformen zusammengefasst. Alle verbindet eines: Schmerzen – Schmerzen an den Bewegungsorganen, Muskeln, Sehnen, Gelenken oder im Bindegewebe.

zum Video >>

„Diagnostik in der Allergologie”

16_Rheuma-Erkrankung

Präzise Bestimmung von Allergenen und individueller Prädisposition ist die Grundlage jeder erfolgreichen Therapie gegen Allergien. Wir zeigen, worauf es ankommt.

zum Video >>

„Läuse”

laeuse

Kopflausbefall, lateinisch Pediculosis capitis zählt mit zu den häufigsten Diagnosen im Kindesalter. Vor allem Kindergärten und Schulen sind Schauplatz von Kleinepidemien. Läuse können weder springen noch fliegen.

zum Video >>