Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Bleaching – ein gesundheitliches Risiko?

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

In der heutigen Zeit spielt die äußere Erscheinung, sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Leben, eine immer wichtigere Rolle. Ein wesentlicher Aspekt zu einem perfekten und gewinnenden Antlitz ist das strahlende Lächeln mit perfekt weißen Zähnen. Das Stichwort lautet in diesem Fall: Bleaching. Doch in letzter Zeit werden auch hier Vermutungen geäußert, dass dieses Verfahren gesundheitliche Risiken birgt. Die Zahnspezialisten von KU 64 erläutern uns das Thema im Filmbeitrag.

Ein Kommentar zu “Bleaching – ein gesundheitliches Risiko?”

  • Anna Wert sagt:

    Ich hatte auch immer Bedenken vor der Behandlung mit Bleaching. Mein Zahnarzt verwendet die Zoom-Bleachinglampe. Diese Methode soll sicherer und effektiver sein. http://www.paraixcellence.de/ Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden und die Behandlung war schmerzfrei.

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Allergien”

02.09-Allergie

Eine Allergie (griechisch ‘die Fremdreaktion’, von altgriechisch ‘anders, fremd’ und ‘die Arbeit, Reaktion’) ist eine unerwünschte und überschießend heftige Abwehrreaktion des menschlichen Immunsystems auf bestimmte, normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene). Auf diese reagiert der Körper zunächst mit der Bildung von spezifischen Antikörpern (IgE) und bei wiederholtem Allergenkontakt mit der Freisetzung von Stoffen, die eine Entzündung auslösen.

zum Video >>

„Linsen bei Hornhautverkrümmung”

torische IOL

Aufgrund ihrer Hornhautverkrümmung waren viele Patienten bis dato gezwungen nach ihrer Katarakt Operation eine Brille zu tragen. Auf der ESCRS in Istanbul wird nun eine Intraokularlinse vorgestellt, die in der Lage ist die Hornhautverkrümmung des Patienten zu beseitigen.

zum Video >>

„neue Behandlungsmethode beim Kreuzbandriss”

vlcsnap-2011-09-17-12h26m32s229

Die Kreuzbandruptur, auch Kreuzbandriss genannt, ist die häufigste klinisch relevante Verletzung im Bereich des Kniegelenks. Die Versorgung und die anschließenden Maßnahmen zur Rehabilitation haben entscheidenden Einfluss auf den Grad der Genesung, also in welchem Maße das Kniegelenk im Anschluss wieder belastet werden kann.

zum Video >>