Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Sylvester Classics

Kalte Ente

Zutaten:

2 Flaschen Weißwein (trocken)
1 Flasche Sekt
2 Bio Zitronen
80 g Zucker

Zubereitung:

Die Zitronen mit einem Messer dünn schälen, die Zitronen aufheben. Die Spiralförmigen Schalen der Zitronen zusammen mit einer Flasche Weißwein in ein Bowlengefäß geben und kalt stellen (am besten über Nacht ziehen lassen). Die andere Flasche Weißwein und den Sekt ebenfalls kalt stellen. Den Zucker in etwas Wasser erwärmen bis er sich aufgelöst hat und gut erkalten lassen.

Kurz vor dem servieren den Weißwein, den Sekt und den Saft der Zitronen hinzufügen und mit der Zuckerlösung nach Bedarf süßen.

Bananen Curry Soße

Zutaten:

1 Becher Joghurt
1 Banane
1 Zwiebel
1 Zitrone
Cherry (trocken)
Currypulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln sehr klein schneiden und in einer Pfanne mit Butter an schwitzen. In der Zeit die Banane klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Nach ein paar Minuten mit Curry würzen und mit dem Cherry ablöschen.

Die Zwiebel Banane Mischung in einer Schüssel mit dem Joghurt und etwas Zitronensaft vermengen und alles kurz durch mixen.

Nun noch mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Kommentar verfassen

Ernährung

„Schaumsuppe von der Brunnenkressse mit Parmesankrustl”

© Heike Rau - Fotolia.com

2 kleine Schalotten in etwas Butter anschwitzen, mit 3/4 l Gemüsefond aufgießen, 150g Kartoffelwürfel dazu geben und weich kochen, mit 1/8 l Sahne (idealerweise Kondensmilch) verfeinern. Mit wenig Salz, Pfeffer, Muskat würzen und zum Schluss mit 100g blanchierter Brunnenkresse fein pürieren und mit 1 EL Creme Fraîche vollenden.

zum Video >>

„Gesunde Weihnachtsnaschereien”

Arnim Schindler

Süße weihnachtliche Speisen können gesünder sein als “Mensch” denkt.
Die Weihnachtszeit ohne süße Genüsse, können Sie sich das vorstellen? Ganz bestimmt nicht. Das gehört einfach zur Weihnachtszeit und ist auch gut so, denn viele süße Genüsse der Advent- und Weihnachtszeit sind sehr bekömmlich und sogar gesundheitsfördernd: Der Zimt in den bekannten Zimt-Sternen etwa stärkt den Magen und fördert den Gallenfluss, Anis-Plätzchen verbessern an düsteren Wintertagen die Laune – Frust und Stress werden abgebaut.

zum Video >>

„Ernährung bei grippalem Infekt”

by Claudia Hautumm pixelio.de

Es gibt eine Vielzahl natürlicher Heilmittel, die die Symptome eines grippalen Infekts bzw. einer Erkältung auf verschiedene Art und durch unterschiedliche Inhaltstoffe lindern können.
Schleimlösend und damit die Atemwege befreiend wirken z.B. Extrakte aus Efeu und Eukalyptus und Gewürze wie Anis, Fenchel und Kümmel.

zum Video >>