Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Sylvester Classics

Kalte Ente

Zutaten:

2 Flaschen Weißwein (trocken)
1 Flasche Sekt
2 Bio Zitronen
80 g Zucker

Zubereitung:

Die Zitronen mit einem Messer dünn schälen, die Zitronen aufheben. Die Spiralförmigen Schalen der Zitronen zusammen mit einer Flasche Weißwein in ein Bowlengefäß geben und kalt stellen (am besten über Nacht ziehen lassen). Die andere Flasche Weißwein und den Sekt ebenfalls kalt stellen. Den Zucker in etwas Wasser erwärmen bis er sich aufgelöst hat und gut erkalten lassen.

Kurz vor dem servieren den Weißwein, den Sekt und den Saft der Zitronen hinzufügen und mit der Zuckerlösung nach Bedarf süßen.

Bananen Curry Soße

Zutaten:

1 Becher Joghurt
1 Banane
1 Zwiebel
1 Zitrone
Cherry (trocken)
Currypulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln sehr klein schneiden und in einer Pfanne mit Butter an schwitzen. In der Zeit die Banane klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Nach ein paar Minuten mit Curry würzen und mit dem Cherry ablöschen.

Die Zwiebel Banane Mischung in einer Schüssel mit dem Joghurt und etwas Zitronensaft vermengen und alles kurz durch mixen.

Nun noch mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Kommentar verfassen

Ernährung

„Nahrungsmittelunverträglichkeiten”

vlcsnap-2012-02-03-15h53m46s95

In der Ernährungswissenschaft trennt man die Begriffe Lebensmittelallergie und Lebensmittelunverträglichkeit. Sowohl bei der Ursache als auch bei den Folgen (Symptome) gibt es hier gravierende Unterschiede. IGTV wollte hierzu mehr erfahren und hat die Ernährungswissenschaftlerin Deborah Jehkul näher befragt.

zum Video >>

„Folsäure – Vitamin B9”

Folsäure - Vitamin B9

Folsäure gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen der B Reihe.
Folsäure spielt vor allem eine wichtige Rolle im menschlichen Stoffwechsel. Eine zweite wichtige Rolle spielt es bei schwangeren Frauen. Folsäure kann in hoher Dosierung in den ersten Schwangerschaftswochen das Ungeborene vor Fehlbildungen der Wirbelsäule und des zentralen Nervensystems schützen

zum Video >>

„Schaumsuppe von der Brunnenkressse mit Parmesankrustl”

© Heike Rau - Fotolia.com

2 kleine Schalotten in etwas Butter anschwitzen, mit 3/4 l Gemüsefond aufgießen, 150g Kartoffelwürfel dazu geben und weich kochen, mit 1/8 l Sahne (idealerweise Kondensmilch) verfeinern. Mit wenig Salz, Pfeffer, Muskat würzen und zum Schluss mit 100g blanchierter Brunnenkresse fein pürieren und mit 1 EL Creme Fraîche vollenden.

zum Video >>