Ihre Gesundheit

Stiftung Haus Zuflucht – das Altenwohnhaus und mehr

Stiftung Haus Zuflucht - das Altenwohnhaus und mehr

Stiftung Haus Zuflucht – das Altenwohnhaus und mehr

Die „Stiftung Haus Zuflucht – das Altenwohnhaus und mehr“ liegt im östlichen Teil von Soltau, zentral und doch nicht weit entfernt von Wald, Feld und den kleinen Seen, an denen es sich schön spazierengehen lässt.
Aus der Ursprungsidee vor 130 Jahren entstand nach einigen Jahrzehnten ein christliches Altenheim, das 1975 einen Neuanfang machte und seither durch zahlreiche Neu- und Umbaumaßnahmen ein modernes Alten- und Pflegezentrum geworden ist. In der „Stiftung Haus Zuflucht – das Altenwohnhaus und mehr“ werden, wie der Name schon sagt, rund 244 Bewohner mit unterschiedlichsten Bedürfnissen liebevoll umsorgt.

Stiftung Haus Zuflucht – das Altenwohnhaus und mehr

Lüneburger Str. 130, 29614 Soltau

Weitere Informationen finden sie unter www.wohnen-im-alter.de

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Sonnenschutz für die Augen”

augenschutz

Ein Sonniger Tag auf der Piste. Weißer Puderschnee über majestätischen Gipfeln, soweit das Auge reicht. Damit man diesen Anblick länger genießen kann muss man gerade beim Wintersport seine Augen schützen. Bei erhöhter solarer UV-Belastung benötigen die Augen einen besonders guten Schutz, um Augenerkrankungen, wie beispielsweise einer Bindehautentzündung, oder der so genannten Schneeblindheit vorzubeugen.

zum Video >>

„Linsen bei Hornhautverkrümmung”

torische IOL

Aufgrund ihrer Hornhautverkrümmung waren viele Patienten bis dato gezwungen nach ihrer Katarakt Operation eine Brille zu tragen. Auf der ESCRS in Istanbul wird nun eine Intraokularlinse vorgestellt, die in der Lage ist die Hornhautverkrümmung des Patienten zu beseitigen.

zum Video >>

„Die Entstehung der heutigen Krankenversicherung”

Entstehung-der-heutigen-Krankenversicherung

Wenn von der Entstehung der Krankenversicherung in Deutschland die Rede ist fallen in der Regel zwei Namen: Krupp und Bismarck. IGTV wollte wissen, ob es stimmt dass diese beiden Herren verantwortlich für die Entstehung der heutigen Krankenversicherung sind und hat hierzu Prof. Dr. Volker Hess, Direktor des Instituts für die Geschichte der Medizin, befragt.

zum Video >>