Ihre Gesundheit

Seniorenzentrum Martha-Maria

Seniorenzentrum Martha-Maria

Seniorenzentrum Martha-Maria

Das Seniorenzentrum Martha-Maria liegt am Stadtrand von Nürnberg in ruhiger Lage direkt am Waldrand. Die schönen und ebenen Wege durch Wald und Gärten in der Umgebung bieten sich für Spaziergänge an und die Innenstadt mit Cafés und Einkaufsmöglichkeiten ist mit dem Bus ebenfalls gut zu erreichen. Durch die direkte Angliederung anderer Einrichtungen von Martha-Maria in Nürnberg haben die Bewohner ein vielfältiges kulturelles und regligiöses Freizeitangebot zur Auswahl.

Seniorenzentrum Martha-Maria
Stadenstr. 93, 90491 Nürnberg

Weitere Informationen finden sie unter www.wohnen-im-alter.de.

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Der Schlaganfall”

der-schlaganfall

Der Schlaganfall tritt in Deutschland ca. 200.000 mal auf. Ein Drittel dieser Anfälle verläuft tödlich. Damit ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Für ungefähr 30 % der überlebenden Patienten bedeutet der Schlaganfall, dass sie ihr weiteres Leben auf fremde Hilfe angewiesen sind.

zum Video >>

„Hippokrates und die heutige Medizin”

Hippokrates-und-die-heutige-Medizin

Bei dem Volk der Griechen ist sicherlich Hippokrates mit seinem Wirken und seinen Schriften im Zeitraum etwa 400 v. Chr. als besonders zu bewerten. IGTV wollte von Prof. Dr. Thomas Schnalke, Direktor des Medizinhistorischem Museum der Charité in Berlin wissen welche Bedeutung sein Wirken für die Medizin darstellt.

zum Video >>

„Der Augenspiegel”

Tetz-Historie_A

Vor etwa 160 Jahren, genau 1851, erfand der Universalgelehrte Hermann von Helmholtz in Königsberg den Augenspiegel. Dieser Augenspiegel besteht aus einem schräg gestellten, halbdurchlässigen Spiegel mit einer Zerstreuungslinse und einer an der Seite befindlichen Lampe. Mittels dieses Geräts konnte erstmalig das Augeninnere ausgeleuchtet und betrachtet werden.

zum Video >>