Ihre Gesundheit

Senioren-Domizil Schloss Hasperde

Senioren - Domizil Schloss Hasperde

Senioren - Domizil Schloss Hasperde

Im Senioren-Domizil Schloss Hasperde wird ein Traum im Alter wahr: Leben in einem Schloss mit wunderschöner Parkanlage direkt an der Hamel. Die insgesamt 95 Bewohner genießen die exklusive Umgebung und gehen gerne im großen Schlosspark spazieren oder treffen sich auf eine Tasse Kaffee im Kaffeegarten. Auf 4 Stockwerken, die alle mit Aufzügen und barrierefreien und behindertengerechten Zugängen ausgestattet sind, leben die Senioren in Einzel- und Doppelzimmern. Persönliche Gegenstände machen aus den Räumen schnell das eigene Reich, in das sich die Bewohner gerne zurückziehen. Gesellschaft finden die Bewohner nicht nur in der Parkanlage oder beim gemeinsamen Essen, sondern auch bei den zahlreichen Alltagsaktivitäten in den Gemeinschafts- und Therapieräumen. Besonderes beliebt sind die Veranstaltungen der Reihe „Kultur im Schloss“, zu der auch viele Besucher von Auswärts anreisen.

Senioren-Domizil Schloss Hasperde
Hasperder Str. 12, 31848 Bad Münder

Weitere Informationen finden sie unter www.wohnen-im-alter.de.

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Der Herzinfarkt”

herzinfarkt

Der Herzinfarkt (Myokardinfarkt) gilt als eine lebensbedrohliche Zivilisationserkrankung. Jährlich erkranken in Deutschland mehr als eine Viertel Millionen Männer und Frauen an ihr. Nur etwa die Hälfte der Erkrankten erreicht lebend die Klinik.

zum Video >>

„Reizdarmsyndrom”

09_Reizdarm

Prof.Dr. Stefan Müller-Lissner von der Park-Klinik Weissensee erläutert im Filmbeitrag Symptome und Therapiemöglichkeiten des Reizdarmsyndroms – ein Leiden, von dem weit mehr Deutsche betroffen sind, als man gemeinhin vermutet.

zum Video >>

„Essen im Alter”

Essen-im-Alter

Der Nährstoffbedarf steigt – der Energiebedarf sinkt. Dies ist eine der Entwicklungen die das Älter werden mit sich bringt. Was bedeutet das für unsere Ernährung?

IGTV hat Laura Gross, Ernährungswissenschaftlerin der Verbraucher Initiative e. V. hierzu befragt.

zum Video >>