Ihre Gesundheit

Residenz Am Zuckerberg

Residenz am Zuckerberg

Residenz am Zuckerberg

Die im Jahr 2000 neu eröffnete Residenz am Zuckerberg liegt mitten in Trier. Die Bewohner genießen die zentrale Lage und die Ruhe im schön begrünten Innenhof der Einrichtung. In der Residenz finden Seniorinnen und Senioren mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen ein neues Zuhause. Hier leben aktive und selbständige Senioren in Betreuten Wohnungen und pflegebedürftige Bewohner in Pflegeappartements. Insgesamt stehen den Bewohnern 157 Wohnungen und Appartements zur Verfügung. Im selben Gebäude befindet sich ein Hotel mit dem 3-Sterne Restaurant Vinea, in dem sich Jung und Alt beim Essen begegnen und austauschen können. Die Bewohner treffen sich auch gerne auf einen Kaffee und ein Stück Kuchen im Café Musica oder bei den zahlreichen Gemeinschaftsaktivitäten, die in der Residenz am Zuckerberg geboten werden.
Die Residenz liegt in der ruhigen Frauenstraße im Herzen von Trier – eingebunden in das kulturelle Leben der Römerstadt. Zur belebten Fußgängerzone mit ihren Geschäften, Weinstuben und Cafés sind es nur wenige Schritte.

Residenz Am Zuckerberg
Frauenstr. 7, 54290 Trier

Weitere Informationen finden sie unter www.wohnen-im-alter.de

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Rheuma – Erkrankung mit vielen Gesichtern”

16_Rheuma-Erkrankung

Ein Einblick in die vielfältigen Erscheinungsformen der Autoimmunerkrankungen und neuartige medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten.
Die Diagnose „Rheuma“ gibt es eigentlich nicht, denn unter diesem Begriff werden über 400 verschiedene Krankheitsformen zusammengefasst. Alle verbindet eines: Schmerzen – Schmerzen an den Bewegungsorganen, Muskeln, Sehnen, Gelenken oder im Bindegewebe.

zum Video >>

„Dauerhafte Haarentfernung”

dauerhafte_haarentfernung

Dauerhafte Haarentfernung ist ein oft langwieriger und schmerzhafter Prozess. Es geht aber auch anders.
Fast jeder hat Bereiche mit unerwünschtem Haarwuchs an seinem Körper.
Herkömmliche Haarentfernungsmethoden sind mühsam, oft schmerzhaft und mit der Zeit auch kostenintensiv. Rasieren hält einen Tag an, die Wachsepilation vielleicht einige Wochen, aber keine dieser Methoden wirkt dauerhaft – und hier liegt der echte Vorteil der Haarentfernung per Laserstrahl, wie Dr. Bernd Algermissen vom Avantgarde Lasermedizin Zentrum, Berlin, im Filmbeitrag erläutert.

zum Video >>

„Rheumadiagnostik”

17_Rheuma-Labor

Rheumatische Erkrankungen betreffen nicht nur den Bewegungsapparat sondern oftmals auch innere Organe, das Nervensystem, die Augen und die Haut. Eine umfassende apparative Diagnostik unter Einsatz leistungsfähiger, den Patienten möglichst wenig belastender Methoden ist daher eine wichtige Aufgabe der internistischen Rheumatologie und klinischen Immunologie.

zum Video >>