Ihre Gesundheit

Gardenias-Seniorenresidenz

Gardenias-Seniorenresidenz

Gardenias-Seniorenresidenz

Wie in einem Luxushotel leben die Senioren in der Gardenias-Seniorenresidenz in Portimao in Portugal. Durch die reizvolle Landschaft der Algarve und die wildromantische Küste Portimaos fühlen sich die Senioren wie im Urlaub. Die Gardenias-Seniorenresidenz liegt im Nordwesten von Portimao in einer ruhigen Wohngegend. Die Senioren können zu Fuß die Innenstadt erreichen und das Meer ist ebenfalls ganz in der Nähe.
Die gesunde Meeresluft und Temperaturen, die selbst im Winter nicht unter 10 Grad Celsius gehen, sind ein optimales Wohlfühlklima für ältere Menschen. Das Gardenias bietet jedem Bewohner einen Transfer zum 35 Minuten entfernten Flughafen Faro und zum Flughafen Lissabon. Die Umgebung bietet neben der traumhaften Landschaft zahlreiche Golfplätze und Einkaufszentren sowie Ärzte und Kliniken.

Gardenias-Seniorenresidenz
Rua Vale do Lagar, 8500-818 Portimao-Algarve-Portugal, Portugal

Weitere Informationen finden sie unter www.wohnen-im-alter.de

Ein Kommentar zu “Gardenias-Seniorenresidenz”

  • Doris Thiele sagt:

    Hallo, wer hat Erfahrung mit dieser Residenz oder kann eine Empfehlung aussprechen?
    Danke
    Dori

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Der Herzinfarkt”

herzinfarkt

Der Herzinfarkt (Myokardinfarkt) gilt als eine lebensbedrohliche Zivilisationserkrankung. Jährlich erkranken in Deutschland mehr als eine Viertel Millionen Männer und Frauen an ihr. Nur etwa die Hälfte der Erkrankten erreicht lebend die Klinik.

zum Video >>

„Warzen”

warzen

Die Warzen, genauer die Viruswarzen (Verrucae) zählen zu den häufigsten Erkrankungen in der Dermatologie. Aktuell sind mehr als 60 Virusarten bekannt, die eine Warzenbildung hervorrufen können. Menschen mit empfindlicher Haut neigen zur Warzenbildung, wobei gerade Kinder und Jugendliche am häufigsten betroffen sind.

zum Video >>

„Alterssichtigkeit?”

Alterssichtigkeit

Fällt Ihnen das Sehen im Nahbereich schwer? Benötigen Sie bei schlechten Lichtverhältnissen länger um einen Gegenstand scharf sehen zu können?

Ein Grund für ihre Beschwerden könnte eine beginnende Alterssichtigkeit sein. Ein innovatives Verfahren aus den Vereinigten Staaten kann hier unter Umständen Abhilfe schaffen. Prof. Dr. Manfred Tetz aus der Augentagesklinik Spreebogen erläutert den Ansatz zu dem neuartigen Verfahren.

zum Video >>