Ihre Gesundheit

Christophorusstift

Christophorusstift

Christophorusstift

Das Christophorusstift liegt in der Hammersteinstraße in der Weststadt Hildesheims. Es ist eine ruhige Wohngegend mit vielen kleinen Gärten und einem idyllischen Ausblick auf den waldigen Rotts- und Gallberg im Westen sowie auf die Stadt „im Potte“ im Osten. Trotz der naturnahen Lage befindet sich ein Supermarkt, die Post und Arztpraxen ganz in der Nähe. Ebenso sind ein Stadtteilcafé und mehrere Kirchengemeinden im näheren Umfeld vorhanden. Mit dem Bus gelangt man schnell in die Innenstadt. Auch das Christophorusstift selbst ist von einer großzügigen Gartenanlage mit liebevoll angelegten Teichen und Sitzecken umgeben. Nach einem ausgedehnten Spaziergang bietet das Stadtteilcafé im Wohnstift die Möglichkeit, sich mit anderen Bewohnern auf einen Kaffee zu treffen und auszutauschen.

Christophorusstift
Hammersteinstr. 7, 31137 Hildesheim

Weitere Informationen finden sie unter www.wohnen-im-alter.de

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Moderne operative Behandlungsmethoden der männlichen Harninkontinenz”

Harninkontinenz-nach-Prostataoperationen

Vom 21. Bis 27. Juni fand die WCW World Continence Week statt. In ganz Deutschland von Aurich bis Wolfsburg fanden verschiedenste Veranstaltungen zum Thema Kontinenz statt. Die Anzahl der Menschen, die bundesweit an Blasen- oder Darmschwäche leiden beträgt etwa neun Millionen.

zum Video >>

„Knochenverletzungen am Sprunggelenk”

knochenverletzung-am-sprunggelenk

Nach Eintritt einer schweren Verletzung am Sprunggelenk ist der niedergelassene Orthopäde bisweilen überfordert, da ein großer Teil der Knochenverletzungen am Sprunggelenk operativ versorgt wird. Wir waren im Vivantes Klinikum Neukölln und haben uns von Dr. Laun und Dr. Djouchadar den Ablauf von Diagnostik und Behandlung, sowie die Implantation einer Sprunggelenksprothese erklären lassen.

zum Video >>

„Behandlungsmöglichkeiten der ersten Krankenhäuser”

Behandlungsmoeglichkeiten-der-ersten-Krankenhaeuser

Im Zuge der Entstehung der ersten Krankenhäuser stellt sich die Frage welche Behandlungsmöglichkeiten halten diese „Kliniken“ vor. Auch diese Frage hat Prof. Dr. Volker Hess, Direktor des Instituts für die Geschichte der Medizin im Rahmen eines Interviews beantwortet.

zum Video >>