Ihre Gesundheit

Qualitätskliniken.de – das neue Klinikportal ist online

Berlin, 01.06.10
Ein neues innovatives Internetportal zur Unterstützung bei der Kliniksuche geht an den Start.

Berlin, 01.06.10

Ein neues innovatives Internetportal zur Unterstützung bei der Kliniksuche geht an den Start.

Im Rahmen des 1. Forums Qualitätskliniken im Berliner Hotel Steigenberger wurde das Klinikportal www.qualitaetskliniken.de von Frau Hannelore Loskill (Vorstand der gemeinnützigen Patientenorganisation BAG Selbsthilfe) per Startknopf für die Öffentlichkeit zugänglich.

Startschuss - Hannelore Loskill drückt den Knopf

Startschuss - Hannelore Loskill drückt den Knopf

Dr. med. Dr. rer. nat. Klaus Piwernetz (Geschäftsführer der 4QD – Qualitätskliniken.de GmbH) hatte die Konferenz mit den vielversprechenden Worten „…drei Klicks zum Erfolg…“ eröffnet. Weiter nennt er das Portal genial einfach, also einfach genial.

„Die Suche im Portal kann mit der Eingabe von Fachabteilung, Krankheitsbild oder Behandlungsart beginnen. Übersichtlich in einem Feld kann der Nutzer mit der Eingabe eines Begriffes beginnen und wird schon nach dem dritten Buchstaben durch angebotene Begriffe unterstützt. Ein innovativer Thesaurus stellt im Hintergrund die Verbindung zwischen den laienverständlichen Eingaben und den medizinischen Fachbegriffen her.“

Folgend stellten Vertreter der drei Gründer Unternehmen (Asklepios Kliniken GmbH, Rhön-Klinikum AG, Sana Kliniken AG) der anwesenden Presse die Funktionalität des Portals vor.

Dr. med. Christoph Straub Vorstand Rhön-Klinikum AG

Dr. med. Christoph Straub Vorstand Rhön-Klinikum AG

„Die Nutzer an den Computern zu Hause finden sich ohne Erklärungen und Bedienungsanleitungen in unserem Portal www.Qualitätskliniken.de zurecht und können nach wenigen Mausklicks Stärken und Schwächen von Kliniken miteinander vergleichen.“ berichtet Dr. Christoph Straub, Vorstand der Rhön-Klinikum AG. „Und: Die Patienten können sicher sein, dass der Vergleich neutral und objektiv ist. Um dies zu gewährleisten, entwickelten Qualitätsexperten Bewertungsverfahren und Darstellungsformen, die auf national und international erprobten, wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Qualitätserfassung und -beurteilung beruhen. Für die Entwicklung haben wir uns vor allem mit dem BQS-Institut starke und erfahrene Partner ins Boot geholt, ohne deren Expertise dieses Portal nicht in so kurzer Zeit diesen Stand erreicht hätte und die uns auch bei der bereits geplanten Weiterentwicklung nachhaltig unterstützen werden“, so Straub.

 Startseite - Kliniksuche

Startseite - Kliniksuche

Die erste Ansicht war die Startseite mit der Kliniksuche. Hier kann man unter folgenden Suchkriterien unterscheiden:

– nach Ort und Umkreis

– nach einem Fachgebiet,

– oder die Suche mit dem Körpermodell

Ein weiterer sehr wesentlicher Aspekt ist die fortwährende Qualitätssicherung. Um dies zu erreichen bedarf es einer regelmäßigen Ergänzung und Erneuerung der Daten.

„Es ist endlich an der Zeit, dass Krankenhäuser selbst und nicht Außenstehende über ihre Qualität berichten. Diese Form der Rechenschaft sollte möglichst umfassend sein und von vielen Klinken anerkannt werden.“ berichtet Dr. Roland Dankwardt, Medizinischer Direktor der Asklepios Gruppe „Die Bewertung von Krankenhäusern anhand nur eines Kriteriums war uns zu wenig. Vernünftig ist eine vollständige Betrachtung anhand der vier Dimensionen, die wir heute vorstellen. Damit wird Qualität für alle begreifbar- und zwar vor Ort genauso wie bundesweit“.

Dr. med. Roland Dankwardt Medizinischer Direktor der Asklesios Gruppe

Dr. med. Roland Dankwardt Medizinischer Direktor der Asklesios Gruppe

Dieser Anspruch an die Qualität könnte zu einem Wettbewerb unter den Mitgliedern führen. Der Nutznießer wäre der Patient. Die Redaktion von IGTV ist sehr gespannt, wie dieses Portal von den Usern angenommen wird. Wir halten Sie auf dem Laufenden und versprechen Ihnen einen Erfahrungsbericht in einigen Wochen.

Text: JK  Fotos: HS

Kommentar verfassen

Video der Woche

„Kräuter und Atemwege”

maerz-2013

Im März mit Beginn des Frühlings plagen sich wieder viele Menschen mit Atemwegserkrankungen. ITGV hat die Ökotrophologin Debora Jehkul gefragt welche Kräuter hier Abhilfe schaffen können und wie uns die Ernährung durch diese Erkältungszeit unterstützend begleiten kann.

zum Video >>

„Der Zahn aus der Retorte”

zahn-aus-der-retorte

Vom 01. bis zum 04. September fand in Berlin der zehnte TMD (Tooth Morphogenesis and Differentiation) Kongress statt. Alle 3 Jahre treffen sich die 150 renommiertesten Forscher der Zahnmedizin um sich über die neuesten Erkenntnisse zum „Zahn aus der Retorte“ auszutauschen. IGTV hat den Kongresspräsidenten Prof. Dr. Ralf Radlanski um ein Interview gebeten.

zum Video >>

„Der Schlaganfall”

der-schlaganfall

Der Schlaganfall tritt in Deutschland ca. 200.000 mal auf. Ein Drittel dieser Anfälle verläuft tödlich. Damit ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Für ungefähr 30 % der überlebenden Patienten bedeutet der Schlaganfall, dass sie ihr weiteres Leben auf fremde Hilfe angewiesen sind.

zum Video >>