Ihre Gesundheit

Katharinenhof am Dorfanger

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Wenn der mit einer Demenzerkrankung verbundene geistige Verfall weiter fortschreitet, wünschen wir uns für uns selbst, unsere Eltern, einfach für alle Menschen, die uns wichtig sind, ein Zuhause, das fürsorglich, würdevoll und im Idealfall sogar familiär ist. Der Katharinenhof am Dorfanger in Fredersdorf bei Berlin bietet all dieses. Auch das Berliner Original Harald Juhnke hat dort an seinem Lebensabend noch viel von seinem Charme und Witz versprühen können. Horst Kobow, Leiter des Katharinenhofs, zeigt uns im Filmbeitrag die Anlage und erläutert die Leitlinien des Hauses.

Im Mittelpunkt allen Handelns steht der Bewohner, seine optimale Versorgung, seine Lebensfreude und seine Zufriedenheit. Da die Erkrankung immer weiter fortschreitet, sind diese individuellen und ständig überprüften Behandlungsvarianten so wichtig. Wir waren sehr beeindruckt.

Video der Woche

„Rheuma – Erkrankung mit vielen Gesichtern”

16_Rheuma-Erkrankung

Ein Einblick in die vielfältigen Erscheinungsformen der Autoimmunerkrankungen und neuartige medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten.
Die Diagnose „Rheuma“ gibt es eigentlich nicht, denn unter diesem Begriff werden über 400 verschiedene Krankheitsformen zusammengefasst. Alle verbindet eines: Schmerzen – Schmerzen an den Bewegungsorganen, Muskeln, Sehnen, Gelenken oder im Bindegewebe.

zum Video >>

„Die akkommodative Linse”

akkomodative IOL

Unter der Akkommodation des Auges versteht man die Fähigkeit unterschiedlich entfernte Gegenstände scharf abzubilden, genauer den Prozess des „Scharfstellens“. Die körpereigene Linse leistet die Akkommodation indem sie sich durch Muskelbewegungen verändert.

zum Video >>

„Alterssichtigkeit?”

Alterssichtigkeit

Fällt Ihnen das Sehen im Nahbereich schwer? Benötigen Sie bei schlechten Lichtverhältnissen länger um einen Gegenstand scharf sehen zu können?

Ein Grund für ihre Beschwerden könnte eine beginnende Alterssichtigkeit sein. Ein innovatives Verfahren aus den Vereinigten Staaten kann hier unter Umständen Abhilfe schaffen. Prof. Dr. Manfred Tetz aus der Augentagesklinik Spreebogen erläutert den Ansatz zu dem neuartigen Verfahren.

zum Video >>