Ihre Gesundheit

Ellenbogen

Der Ellenbogen ist ein Scharniergelenk, das die Verbindung von Oberarmknochen (Humerus) mit den Unterarmknochen Elle und Speiche (Ulna und Radius) darstellt. Die Scharnierstruktur erlaubt zwar nur eindimensionale Bewegungen, nämlich Beugen und Strecken, hat dafür jedoch große Stabilität.
Das Gelenk ist von einer Kapsel aus Fasergewebe umgeben, in der permanent eine Substanz produziert wird, die die Knorpelschicht der Gelenkoberflächen elastisch hält und Reibung vermindert. Starke Seitenbänder stabilisieren die Bewegungsabläufe. Für das Beugen ist der große Muskel auf der Vorderseite des Oberarms (Bizeps) zuständig, während der Streckvorgang durch den rückseitigen Trizepsmuskel ermöglicht wird.

Video der Woche

„Reise-Schutzimpfungen”

impfungen

Die Reisezeit naht und der Urlauber bereitet sich auf die schönste Zeit im Jahr vor. Zu diesen Vorbereitungen sollte auch eine genaue Recherche über die möglichen Erkrankungen vor Ort gehören. Eine wichtige Präventionsmaßnahme sind Schutzimpfungen. Wir waren im Tropeninstitut der Charité und haben den Leiter der Ambulanz Dr. Sebastian Dieckmann hierzu befragt.

zum Video >>

„Fahrradfahren – unter dem Gesundheitsaspekt”

12_Fahrradfahren

Zu Beginn der Fahrradsaison im Frühjahr stellen sich viele Fragen. Es muss nicht immer gleich ein neues Fahrrad sein. Aber einige Punkte sollte man doch beachten:

zum Video >>

„Verletzungen im Kniegelenk”

Verletzungen im Kniegelenk

Eine Verletzung im Kniegelenk kann bei den Betroffenen zu einer starken Einschränkung der Mobilität führen. IGTV befragte hierzu PD Dr. Reinhold Laun, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie im Klinikum Vivantes Neukölln, nach den möglichen Ursachen.

zum Video >>