Ihre Gesundheit

Ellenbogen

Der Ellenbogen ist ein Scharniergelenk, das die Verbindung von Oberarmknochen (Humerus) mit den Unterarmknochen Elle und Speiche (Ulna und Radius) darstellt. Die Scharnierstruktur erlaubt zwar nur eindimensionale Bewegungen, nämlich Beugen und Strecken, hat dafür jedoch große Stabilität.
Das Gelenk ist von einer Kapsel aus Fasergewebe umgeben, in der permanent eine Substanz produziert wird, die die Knorpelschicht der Gelenkoberflächen elastisch hält und Reibung vermindert. Starke Seitenbänder stabilisieren die Bewegungsabläufe. Für das Beugen ist der große Muskel auf der Vorderseite des Oberarms (Bizeps) zuständig, während der Streckvorgang durch den rückseitigen Trizepsmuskel ermöglicht wird.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Video der Woche

„Nachbehandlung von Verletzungen im Sprunggelenk”

Nachbehandlung

Das Sprunggelenk, unsere Verbindung zwischen Bein und Fuss, hat eine „tragende“ Rolle für unseren Bewegungsapparat. Viele Verletzungen im Bereich des Sprunggelenks werden durch den Verletzten oftmals als eine Bagatelle und mit mangelnder Aufmerksamkeit wahrgenommen.

zum Video >>

„Essen nach dem Herzinfarkt”

Essen-nach-dem-Herzinfarkt

Nach dem Erleben und vor Allem Überleben des Herzinfarkts ändert sich für den Patienten der gesamte Alltag. Dies betrifft selbstverständlich auch die Ernährung. IGTV hat die Ernährungswissenschaftlerin Laura Gross der Verbraucher Initiative e. V. zu den notwendigen Veränderungen in der Ernährung nach diesem einschneidenden Erlebnis befragt.

zum Video >>

„Fitness durch Laufsport”

IGTV hat den Sportwissenschaftler und Mitorganisator des Berlin Marathons, Jürgen Lock, im Gesundheitszentrum Friedenau besucht und uns informiert, welche Bedeutung der Laufsport für die Fitness haben kann.

zum Video >>