Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Universitätsklinikum Gießen und Marburg – Standort Gießen

Arbeitsbereiche:
Augenheilkunde, Chirurgie, Dermatologie, Dialyse, Gynäkologie/Geburtshilfe, HNO, Innere Medizin, Intensivmedizin, Kinder- und Jugendpsychiartrie, Kardiologie, Neurologie, Neurochirurgie, Pädiatrie, Palliativmedizin, Psychiatrie, Strahlentherapie, Urologie, Zentrum Zahn- Mund- und Kieferheilkunde

Adresse:
Rudolf-Buchheim-Straße 8
35385 Gießen
Kontakt:
Tel.:  0641 99-40100
kaufmaennische.geschaeftsfuehrerin@uniklinikum-giessen.de

Video der Woche

„Der Einfluss der Babylonier auf die heutige Medizin”

Der-Einfluss-der-Babylonier

Die Kultur der Babylonier hat viele Errungenschaften hervorgebracht. Welchen Einfluss hatten sie auf die Medizin. IGTV hat diese Frage dem Direktor des Medizinhistorischem Museum der Charité in Berlin gestellt.

zum Video >>

„Rheumadiagnostik”

17_Rheuma-Labor

Rheumatische Erkrankungen betreffen nicht nur den Bewegungsapparat sondern oftmals auch innere Organe, das Nervensystem, die Augen und die Haut. Eine umfassende apparative Diagnostik unter Einsatz leistungsfähiger, den Patienten möglichst wenig belastender Methoden ist daher eine wichtige Aufgabe der internistischen Rheumatologie und klinischen Immunologie.

zum Video >>

„Demenz”

Demenz

Prof. Steinhagen Thiessen hat uns die Demenz näher erläutert und betont welch außerordentliche Bedeutung die Früherkennung bei dieser Erkrankung hat. Die Therapie beruht auf zwei Säulen: die medikamentöse und die Verhaltenstherapie, die einen sehr hohen Stellenwert hat.

zum Video >>