Hier geht es zum GewinnspielGewinnspiel
Ihre Gesundheit

Bad Reichenhall Kur-Residenz Villa Henckel


Die Kur-Residenz Villa Henckel befindet sich im Herzen von Bad Reichenhall, im verkehrsberuhigten Bereich in unmittelbarer Nähe zum Kurpark, zur Konzerthalle und zum Kurgastzentrum. Die Fußgängerzone ist nur wenige Minuten entfernt.
zum Film von Bad Reichenhall Kur-Residenz Villa Henckel
Das im italienischen Stil erbaute Haus verfügt über 45 Betten. In dieser familiären und harmonischen Atmosphäre kann individuellen Wünschen besser entsprochen werden. Die 21 Einbettzimmer und 12 Zweibettzimmer sind mit Dusche/WC, Kabel-TV, Radiowecker und Telefon ausgestattet, Lift im Haus.

Fast alle Zimmer haben einen großen überdachten Liegebalkon. Im Dachgeschoss stehen gemütliche Mansardenzimmer zur Verfügung. Speisesaal, Aufenthaltsraum, Fernsehraum und Kaminzimmer sind gemütlich ausgestattet und spiegeln die harmonische Atmosphäre des Hauses wider.

Basis unserer Gesundheitsleistungen ist die naturgelöste Reichenhaller Sole. Wir wissen um die Einzigartigkeit dieses Heilmittels. Daher ist die Reichenhaller Sole auch als ressourcen-orientiertes Gesundheitskonzept Mittelpunkt unserer Therapien..

Adresse:
Mackstraße 7
83435 Bad Reichenhall
Kontakt:
Tel.: 08651-9870
0800-123-7342
verwaltung@villa-henckel.de

Video der Woche

„Zahnmedizinische Prophylaxe”

01_Prophylaxe

Professionelle Zahnpflege ist die Basis dauerhafter Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch. Wir zeigen, was damit gemeint ist.

Zahnfäule (Karies) und Erkrankungen des Zahnhalteapparates, namentlich die chronische Zahnfleischentzündung (Parodontose) haben ihre gemeinsame Ursache im bakteriellen Zahnbelag (Plaque) und den daraus entstehenden Stoffwechselprodukten.

zum Video >>

„Schmerzen und Ernährung”

enaehrungstipp-maerz-2012

Unter der Gruppe der Kopfschmerzen hat die Migräne mit etwa 10 % Betroffenen in der Bevölkerung einen hohen Anteil. Aus diesem Grund haben wir die Ernährungswissenschaftlerin Debora Jehkul nach Verbindungen zwischen der Ernährung und Migräneattacken befragt.

zum Video >>

„Kräuter und Atemwege”

maerz-2013

Im März mit Beginn des Frühlings plagen sich wieder viele Menschen mit Atemwegserkrankungen. ITGV hat die Ökotrophologin Debora Jehkul gefragt welche Kräuter hier Abhilfe schaffen können und wie uns die Ernährung durch diese Erkältungszeit unterstützend begleiten kann.

zum Video >>